Start/Ziel: Gasthof zur Post
Länge: 25 km
Höhendifferenz: 890 m
Dauer: ca 7,0 h

Die Tour beginnt am Eingang vom Tortal (200m vom Gasthof Post entfernt) und man erreicht über einen Steig anschließen über den Johannistalbach führt wieder den Fahrweg. So gelangt man am Ende de langen Johannistals in den zauberhaften Kleinen Ahornboden, ein landschaftliches Juwel fernab von Lärm und Verkehr. Vor großer Felskulisse geht es dann hianuf zur Falkenhütte, die bei einem Wettbewerb der schönst gelegenen Berghütten gewiss auf den vordersten Rängen landen würde. Die traditionsreiche Alpenversineunterkunft thront auf einem grünen Podest unmittelbar gegenüber der gewaltigen Laliderer Wände. Ein maischer Ort zum Schauen und Staunen. Der Abstieg führt schließlich durch das idylische Lalideretal, zwischen uralten Ahronbäumen und wuchtigen Bergmassiven. Anschließend mit dem Bus oder per Anhalter nach Hinterriß zurück (ca. 7 km)

Wegverlauf: Von Hinterriss ins Tortal, dann gleich links Richtung Johannistal. Auf der linken Seite, dem Steig bis zur Brücke über den Johannistal bach. Nun überwiegend auf dem breiten Forstweg das Johannestal eainwärts, bis nach ca. 1 h der Kleine Ahornboden erreicht ist. Von dort geht es auf einem fußfreundlichen Wanderpfad zur Ladizalm und weiter zur Falkenhütte, 1848 m. Der Abstieg führt in Serpentinen durch Wiesenhänge zum Lalidersalm Niederleger, dann auf dem Forstweg durch das Laliderertal talauswärts zur Mautstraße im Risstal.

route_tortal

Weitere Wander- und Tourenvorschläge erhalten Sie direkt bei uns im Hotel!

Touren und Text teilweise aus dem Wanderführer der Silberregion Karwendel.