Florian Reindl

Blumenwiesen in Hinterriss

Ein Paradies für Bienen und Schmetterlinge … die Blumenwiesen in Hinterriss

Die Blumenwiesen in Hinterriss, die sich in der direkten Umgebung vom Gasthof zur Post . B+B Hotel Hinterriss Eng Alm befinden, stellen für Bienen und Schmetterlinge ein wahres Paradies dar.
Der wertvolle Nektar der Wildblumen lockt eine Vielzahl von Bienen- und Schmetterlingsarten an, die man auf den umliegenden Wildblumenwiesen sehr gut beobachten kann.

Blumenarten, wie Kugeldisteln, Taubnesseln, Löwenzahn, Wiesen-Schafgarbe, Wald-Storchenschnabel oder unterschiedliche Klee-Arten, welche auf den Wildblumenwiesen wachsen, haben es den Honig- und auch Wild-Bienen angetan.

Auch die Kräutergärten der Region werden gerne von den Bienen besucht. Besonders Thymian, Lavendel. Salbei, Minze und Zitronenmelisse sind für die kleinen Bestäuber eine ausgezeichnete Nahrungsquelle.

Auch Schmetterlinge ernähren sich vom wertvollen Nektar der Wildblumen, den Sie mit ihrem langen, meist eingerollten Rüssel aus den Blütenkelchen saugen. Wie die Bienen werden auch die Schmetterlinge mit Blütenstaub „eingepudert“ und sorgen so für die Befruchtung der gleichartigen Blüten.
Bartblumen, Disteln und wilder Thymian werden besonders von Schmetterlingen geliebt.

Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang und beobachten Sie die flatternden Insekten am Wegesrand. So können Sie sich nicht nur an der Blumenvielfalt des Karwendelgebirges erfreuen, sondern nehmen auch schöne Naturerinnerungen mit nach Hause.

TAGS
Ihr familiäres Hotel in Hinterriss-Eng in Tirol