etadmin

Workout „Fit für`s Langlaufen“

Die umliegende Natur unseres Hotels hat sich in den letzten Tagen in eine zauberhafte Märchenlandschaft verwandelt. Die weitläufigen Wiesen und Waldhänge sind mit einer glitzernden Schneeschicht überzogen.
Leider dürfen Sie momentan nicht zu uns zum Langlaufen kommen. Vielleicht haben Sie aber Lust, sich schon jetzt von zu Hause aus auf´s Langlaufen vorzubereiten.
Dafür haben wir vom Gasthof ZUR POST . Hotel Hinterriss Eng für Sie ein tolles Workout zusammengestellt. So sind Sie für Ihren nächsten Langlaufurlaub bei uns bestens gerüstet.

 

Fit für´s Langlaufen – Tipp 1:
DIE LANGLAUF-HOCKE

Anstrengend, aber super effektiv!
Für die Kräftigung der Oberschenkelmuskeln ist die Langlaufhocke eine sehr empfehlenswerte Übung. Auch das Gleichgewicht können Sie durch diese Übung sehr gut trainieren.
Stellen Sie dafür beide Fußflächen flach auf den Boden. Gehen Sie in die Knie und beugen Sie den Oberkörper mit geradem Rücken so nach vorne, dass Sie das Gleichgewicht gut halten können.
Halten Sie diese Position für 30 Sekunden. Entspannen Sie Ihre Muskeln für 30 Sekunden (Sie können dabei auch gerne im Stand etwas gehen). Wiederholen Sie die Übung für weitere 3x.

Zur Video-Anleitung

 

Fit für´s Langlaufen – Tipp 2:
DER AUSFALLSCHRITT

Nach vorne & hinten.
Der Ausfallschritt ist wohl die anstrengendste Übung Ihres „Fit für´s Langlaufen“-Workouts. Er trainiert die Oberschenkel und die Gesäßmuskeln gleichermaßen. Auch als Gleichgewichtsübung können Sie dies Übung getrost einsetzen.
Stellen Sie sich dazu mit beiden Beinen auf eine Matte. Heben Sie das rechte Bein an, winkeln Sie dabei das Knie an und machen Sie einen Ausfallschritt nach vorne. Gehen Sie dann soweit in die Knie, dass ihr rechter Unter- und Oberschenkel einen 90°-Winkel ergeben. Das linke Knie berührt dabei beinahe den Boden. Heben Sie nun den Fuß wieder an, führen Sie diesen vorbei an Ihrer „Mitte“ und machen Sie mit dem rechten Fuß einen Ausfallschritt nach hinten. Achten Sie darauf, dass dabei das LINKE Knie mit dem LINKEN Fuß eine Linie bildet.
Wiederholen Sie diesen Ausfallschritt nach vorne und hinten zwischen 15 und 20 x.
Nun kommt der linke Fuß dran. Gehen Sie dabei wie beschrieben vor.

Zur Video-Anleitung

 

Fit für´s Langlaufen – Tipp 3:
DIE BRÜCKE

Für Oberschenkel und Rücken.
Zur Kräftigung der Oberschenkelmuskeln ist die Brücke optimal.
Dabei müssen Sie sich flach auf den Rücken legen. Ihre Beine winkeln Sie so an, dass die Beine fast das Gesäß berühren. Heben Sie nun das Gesäß an, bis die Oberschenkel und Ihr Rumpf eine Linie bilden. Halten Sie diese Position für 20 bis 30 Sekunden. Rollen Sie Ihre Wirbelsäule zum Abschluss langsam am Boden ab. Wiederholt diese Übung weitere 3-5x.

Zur Video-Anleitung
(Die erste Übungen dieser 5 ist die Brücke.)

Wenn Sie diese 3 Übungen für 3 bis 4 Wochen täglich durchführt, sind Sie für Ihren ersten Langlauftag bei uns bestens gerüstet.

Wir vom Gasthof ZUR POST . Natur Hotel Hinterriss wünschen Ihnen viel Spaß beim Trainieren!
Wir freuen uns schon auf Ihr Kommen!

TAGS
Ihr familiäres Hotel in Hinterriss-Eng in Tirol